Steuern | Persönlich | Digital

Unternehmer

Buchhaltung und Steuererklärung aus einer Hand

Steuerberater für Unternehmer

Der Jahresabschluss und die Buchhaltung stellen das Herz Ihres Unternehmens dar und bilden die Grundlage für Ihre unternehmerischen Entscheidungen. Ich möchte Sie bei der Erstellung der Jahresabschlüsse für Ihr Unternehmen unterstützen!

Als Steuerberater für Unternehmer erledige ich für Sie Buchführung, Gewinnermittlung oder Jahresabschluss sowie alle betrieblichen Steuererklärungen.

Mein Ziel ist es, Ihnen den Rücken frei zu halten, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihre Tätigkeit als Unternehmer und Gewerbetreibender.

Durch die immer komplexer werdenden Steuergesetze wird es für Unternehmer zunehmend schwieriger, den Überblick über alle steuerlichen Änderungen zu behalten. Als Steuerberater für Unternehmer weiß ich, was meinen Mandanten wichtig ist und erarbeite mit Ihnen die passenden Lösungen für Ihr Unternehmen.

Für eine schnelle und einfache Bearbeitung Ihrer Buchführung können Sie mir die Belege auch gern digital übermitteln. Mit DATEV Unternehmen online steht Ihnen ein zukunftsfähiges Programm für Ihre digitale Buchführung zur Verfügung.

Sie profitieren von einer höheren Transparenz und einer effizienten Verwaltung Ihrer Belege. Flexibles Zusammenarbeiten und individuelle Möglichkeiten. Profitieren Sie von den Vorteilen der Digitalisierung.

Steuerberater für Unternehmer

Der Jahresabschluss ist Ihr Aushängeschild. Überlassen Sie daher nichts dem Zufall.

Alexander Böckel
Steuerberater Böckel

Meine Leistungen

Steuerberater für Unternehmer

Digitale Buchhaltung

Stellen Sie ihr Unternehmen auf zukunftssichere Beine. Mit der digitalen Buchhaltung haben Sie von überall aus digitalen Zugriff auf Ihre geschäftlichen Unterlagen.

Jahresabschluss

Jahresabschluss und Buchhaltung sind das Herz Ihres Unternehmens und bilden die Grundlage für Ihre Entscheidungen. Ich erstelle Ihren Jahresabschluss sowie alle betrieblichen Steuererklärungen.

Zahlungsverkehr

Sie haben jederzeit Überblick und Kontrolle über Ihr Bankkonto. Mit Bank online erstelle ich die Zahlungsvorschläge aus der Buchführung und Sie geben die Zahlungen frei. Effizient und übersichtlich.

Umsatzsteuer-Voranmeldungen

Egal ob Selbstbucher oder Rundum-Sorglos-Paket: Ich erstelle Ihre monatlichen Umsatzsteuer-Voranmeldungen und übernehme die fristgerechte elektronische Übermittlung an das Finanzamt.

Betriebswirtschaftliche Beratung

Die aktuellen Kennzahlen halten wir durch regelmäßige Gespräche immer fest im Blick. Auf diese Weise können Sie Ihre unternehmerischen Entscheidungen auf einer verlässlichen Grundlage treffen.

Häufige gestellte Fragen

Wann ist man buchführungspflichtig?

Die Buchführungspflicht beginnt grundsätzlich mit der Aufnahme des Handelsgewerbes. Das Handelsrecht sieht für Kaufleute bzw. Gewerbetreibende eine Buchführungspflicht vor. Wer nach dem Handelsgesetz buchführungspflichtig ist, ist es auch nach dem Steuerrecht. Allerdings kann auch eine Buchführungspflicht allein aus dem Steuerrecht entstehen.

Wann muss Gewerbesteuer gezahlt werden?

Grundsätzlich sind alle gewerbetreibenden Unternehmen - im Gegensatz zu Freiberuflern - gewerbesteuerpflichtig. Für natürliche Personen und Personengesellschaften gibt es einen Freibetrag von 24.500 €.

Geht Buchhaltung auch digital?

Für eine einfache und schnelle Bearbeitung Ihrer Buchhaltung und Steuererklärungen können Sie mir Ihre Belege digital und bequem von zu Hause aus übermitteln. Hierfür benutze ich das Programm DATEV Unternehmen online. Per E-Mail, klassisch auf dem Postweg oder persönlich ist natürlich auch jederzeit möglich.

Muss ich Umsatzsteuer ausweisen?

Bei Kleinunternehmer im Sinne des Umsatzsteuergesetzes besteht die Möglichkeit innerhalb vorgegebener Umsatzgrenzen keine Umsatzsteuer auszuweisen. Bitte sprechen Sie mich hierzu an, wenn Sie Fragen haben, ob Sie als Kleinunternehmer Rechnungen ohne Umsatzsteuer ausstellen dürfen.

Lohnt sich die Kleinunternehmerregelung?

Die Umsatzsteuer, die ein Kleinunternehmer schuldet, wird nicht erhoben, wenn sein Umsatz zuzüglich der hierauf entfallenden Umsatzsteuer im vorangegangenen Kalenderjahr 22.000 € nicht überstiegen hat und im laufenden Kalenderjahr 50.000 € voraussichtlich nicht übersteigen wird. Das kann sich lohnen, wenn Sie überwiegend Umsätze an Privatpersonen erbringen, ist aber immer vom jeweiligen Einzelfall abhängig.

Was kostet ein Steuerberater?

In einem kostenfreien Vorgespräch ermitteln wir gemeinsam den Umfang des Auftrages. Sie bestimmen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten. Ob Selbstbucher oder Full-Service: Die Kosten werden nach der Steuerberatervergütungsverordnung ermittelt und richten sich nach dem Gegenstandswert und einem Zehntelsatz. Der Zehntelsatz spiegelt den Aufwand und den Schwierigkeitsgrad wider.

Steuern | Persönlich | Digital

Termin vereinbaren

Sprechen Sie mich an. Ich berate Sie gerne.